Follower

Montag, 21. April 2014

-6 Kg in 5 Wochen - Fit for Summer

Hey ihr Süßen. Ihr habt die letzte Zeit wenig von mir gehört, aber bei mir ist gerade alles so unglaublich stressig. Ich befinde mich in einem Klausurenmarathon und dazu muss ich noch Zeit für Sport und die Planung meines Geburtstags finden. Ich weiß gar nicht, wo mir der Kopf steht. 

Ich möchte aber heute mit euch über die Themen Abnahme, Sport und Ernährung sprechen. Vor über einem Monat habe ich mich wieder an die Arbeit gemacht gegen meinen Speck anzukämpfen. Ich habe das Thema aber erstmal für mich behalten, weil es einen nur unter Druck setzt, wenn man weiß, dass zu viele darüber Bescheid wissen. Am 15. März habe ich meine Ernährung radikal umgestellt und mich zum Fitness angemeldet. Ich habe mir als erstes Ziel gesetzt, bis zum Sommer 6 kg abzunehmen. Nun sind 5 Wochen vergangen und meine Waage zeigten mir heute morgen -6,1 kg weniger an als zu Beginn. Ich hungere nicht und ich mute mir nicht zu viel Sport zu. Ich gehe genau den richtigen Weg und deswegen bin ich total stolz, dass ich jetzt schon 6 kg abgenommen habe. Wenn ich mir bildlich an Wasserflaschen vorstelle, wie viel Gewicht das ist, was ich nun weniger mit mir rumschleppen muss, ist das echt enorm. Mein neues Ziel für den Sommer sind nun -10kg.



Zum Sport kann ich sagen, dass ich zum Glück ein günstiges Angebot gefunden habe, wo ich für die Mitgliedschaft inklusive Solarium und Getränken nur 20 Euro im Monat zahle. Das ist echt super! Es gibt sogar einen abgetrennten Frauenbereich, was ich total angenehm finde. 

Wenn ihr mehr über dieses Thema erfahren möchtet, lasst es mich erfahren. Küsschen, Bella.

Sonntag, 13. April 2014

Wofür brauch man Männer, wenn man Schuhe haben kann!

Hey ihr Süßen. Also seit ich blond bin, trage ich ehrlich gesagt weniger pink als früher. Damals bestand fast jedes Outfit aus mindestens einem rosa oder pinkfarbenen Accessoire und wenn nicht das, dann war mein Lippenstift pink. Sah ja auch echt nicht schlecht aus mit dunkelbraunen Haaren, aber als Blondine sieht man schnell aus wie eine Möchtegern-Barbie und das finde ich jetzt nicht so geil. Ich würde zwar immer noch nicht sagen, dass ich einen bestimmten Style habe, aber ich liebe cremefarbene oder einfach schwarze Kleidung zu blonden Haaren - ABER diese Schuhe fand ich so süß, dass mein Pink-Tick wieder zum Vorschein kam. Ich habe bei TK Maxx letztens diese zuckersüßen pinkfarbenen Buffalo Schuhe mit einem Kork-Keilabsatz gefunden. Sie schauen ein wenig pin up, aber auch girly aus - i like ! Sie waren runtergesetzt auf 25 Euro. Diesen Preis bezahlt man sonst in solchen Billigschuhläden mit billigproduzierten Produkten, die meist keine Saison halten. Buffaloschuhe sind hingegen wirklich bequem und deswegen musste ich sie mitnehmen. Ich habe zwar die Hälfte meiner Schuhe vielleicht erst einmal getragen und bräuchte nicht unbedingt Neue, aber so ist das mit uns Frauen und den Schnäppchen UND den Schuhen. Ich kann mir sogar vorstellen, dass manchen von euch die Schuhe nicht so gut gefallen, aber angezogen sehen die wirklich anders aus als auf den Fotos. Ein wirklich süßer Sommerschuh :) Kann es mir super mit einer Boyfriendjeans und einem weißen Top vorstellen. Küsschen, Bella.


Montag, 7. April 2014

Dunkelbraune Haare - Blond färben !

Hey ihr Lieben. Hier ist wie versprochen mein Video zum Thema Haare färben - von Dunkelbraun zu Blond. So habe ich es gemacht. Es ging schnell und war günstig. Ich bin aber natürlich kein Friseur. Es ist nur meine Erfahrung. Küsschen, Bella.


The Voice Casting & Radio Interview

Zwei Mutproben in einer Woche. Ich spüre immer noch das Adrenalin in meinen Adern. Wie ihr sicherlich wisst, war ich früher sehr unsicher und hatte kein Selbstbewusstsein. Mit den Jahren bin ich immer selbstsicherer geworden, aber ein wenig ist es immer noch geblieben. Ich bin heute schon zum zweiten Mal in dieser Woche über meinen Schatten gesprungen! Aber fangen wir synchron mit dem ersten Erlebnis an.

Letzte Woche Donnerstag hat ein Mädchen bei Facebook erzählt, sie wolle zum "The Voice" Casting gehen. Ich habe einfach mal aus Jux und Tollerei auf deren Internetseite geschaut, wo welche Castings sind - das Casting für Hamburg war 2 Tage später, sprich letzten Samstag. Was habe ich gemacht? Ich habe mich angemeldet und es in der nächsten Sekunde gleich wieder bereut, weil ich dachte, dass ich mich das eh nicht trauen würde. 

Ich muss dazu sagen, dass ich schon seit ich 6 Jahre alt bin, zu einer Castingsendung gehen wollte. Damals lief die erste Staffel Popstars und ich wollte, wenn ich groß bin, unbedingt auch mein Glück versuchen. Samstagmorgen bin ich dann tatsächlich früh aufgestanden und bin zum Radisson Hotel gefahren, wo das Casting stattfand. Meine Nervosität hielt sich bis dahin komischerweise in Grenzen. Als es dann aber losging, wurde ich so unglaublich aufgeregt. Das war so krass. Wir wurden als Gruppe von 25 Leuten in einen Raum gebracht, wo eine Jury saß aus 2 Leuten bestehend. Wir sollten uns auf die Stühle setzen und immer in 5er Teams nach vorne an eine Linie treten und nacheinander singen. Als ich dann dran war, ist mir mein Herz fast in die Hose gerutscht. Ich weiß ehrlich gesagt, überhaupt nicht mehr, wie ich gesungen habe, da ich total den Black Out von dem Moment hatte. Ich weiß nur noch, dass ich am ganzen Körper gezittert habe. Weitergekommen sind dann 3 Leute von 25 ! Das hat mich total erstaunt, weil da wirklich viele tolle Stimmen waren. Da sieht man mal wieder, wie hoch das Niveau bei "The Voice" ist. Ich war aber gar nicht traurig. Es ging mir dabei überhaupt nicht, weiter zu kommen, sondern viel mehr darum, über meinen Schatten zu springen. Ich war so glücklich danach und bin den ganzen Tag mit einem Lächeln auf dem Gesicht rumgelaufen, weil ich es geschafft hatte - Nicht in die nächste Runde geschafft, sondern geschafft etwas zu tun, was ich niemals von mir erwartet hätte. 

Wenn ihr mich mal singen hören wollt, guck euch dieses Video bei Instagram an. Ich habe das erste Lied, Rehab von Amy Winehouse, auch beim Casting gesungen.  Bella's Instagram


Heute war die nächste Mutprobe. Vor 2 Stunden bekam ich eine Mail von einem großen Radiosender in Süddeutschland. SRW3 heißt der, vielleicht kennt ihr den ja ? Ich empfange den Sender in Hamburg leider nicht. Ich wurde in der Mail nach einem Interview gefragt. Ich war damit einverstanden, schickte denen meine Telefonnummer und 10 Minuten später war ich live auf Sendung. Ich war plötzlich total nervös!!! Es war zwar nicht so schlimm wie beim Casting, aber trotzdem hat es mich Überwindung gekostet. 

Solche und andere Momente helfen! Wenn ihr selbst Mädels seid, die ein Problem mit ihrem Selbstbewusstsein haben, kann ich euch nur sagen, springt über euren Schatten ! Ich fühle mich jetzt total gut ! Was würdet ihr niemals tun? Denkt darüber nach und dann tut es einfach ! Lasst los und beißt euch nicht an den Gedanken fest, die euch die Ernergie rauben! Ihr könntet viel zu schöne Momente verpassen! Überwindet euch :) Küsschen, Bella.

Sonntag, 6. April 2014

Ich drehe wieder Youtube-Videos

Hey ihr Lieben. Ich habe wieder mit Youtube angefangen. Ein Jahr ist es nun her, dass man mich auf dem Bildschirm sehen konnte. Es wurde langsam wieder Zeit !! Wenn ihr alte Videos schauen wollt oder immer mitbekommen möchtet, wann ich Neue Videos hochlade, könnt ihr mich gerne abonnieren. Klick! :


Mittwoch, 26. März 2014

New favortie for spring

Hey ihr Lieben. Wie ihr vielleicht wisst, war ich in den Ferien in dem Outletcenter in Neumünster mit meinen Eltern. Neben ein paar hübschen Stücken von Hunkemöller, wurde ich auch bei Esprit fündig. Esprit mag ich an sich überhaupt nicht und ich kaufe dort wirklich nie was. Ich war dort nur wegen meiner Mutter drin und habe dann durch Zufall diese schöne Jacke entdeckt. Zu meinem Glück war sie auch noch von 80 Euro auf 30 Euro runtergesetzt. Ich habe mich sofort in die Farbe und den Schnitt verliebt. Sie passt einfach super zu meiner Kleidung, da der Stoff viele Farben meines Kleiderschranks wiederspiegelt - Beige, Rosa, Pink, Türkis und Grau. Und sie ist super für den Frühling geeignet. Kauft ihr bei Esprit ein? Mir ist der Stil meistens zu "simple", wisst ihr was ich damit meine ? Aber diese Jacke musste ich trotztdem mitnehmen. Küsschen, Bella.


Samstag, 22. März 2014

Make up, Nägel, Haare - Meine Empfehlungen

Ich möchte euch heute ein paar Produkte zeigen und auch empfehlen, die ich mir in den letzten 2 Wochen zugelegt habe. Man kann die Produkte in drei verschiedene Kategorien einteilen: Make Up, Nägel, und Haare

Zunächst kommen wir zur Kategorie Make Up. Ich habe mir endlich wieder meinen absoluten Lieblingsbronzer "Terra de Sol" nachgekauft. Ich benutze den schon seit ich 14/15 Jahre alt bin und habe bis heute keinen gefunden, der ihn vom Preis-Leistungsverhältnis toppen kann. Erhältlich ist dieser Bronzer bei Douglas für knapp 8€ und der ist super. Ich benutze ihn zum bronzen, konturieren oder auch als Puder. Ein wirklich gutes Produkt, was ich gerne weiter empfehle. Über Terra de Sol war auch einer meiner ersten Artikel als ich vor drei Jahren angefangen habe zu bloggen und meine Meinung hat sich seitdem nicht verändert. :) 

Außerdem habe ich das erste Mal ein Produkt von Kiko ausprobiert. Kiko wurde mir schon öfter von Freundinnen empfohlen und soll MAC ziemlich ähneln. Da mein pinker MAC Lippenstift gerade alle ist, habe ich bei Kiko nach der selben Farbe gesucht und auch gefunden. Ich muss sagen, dass mich Kiko wirklich überzeugt. Im Vergleich ist der Lippenstift genauso cremig und hält ungefähr gleich lang. Die Farbe ist auch genau die Gleiche. Der einzige Unterschied ist, dass ich den Lippenstift von Kiko öfter auftragen muss, um die bestimmte Farbkraft zu bekommen. Aber da gebe ich lieber 5 Euro für den Lippenstift von Kiko als knapp 20 Euro für den von MAC aus und gehe dafür mit dem Lippenstift 1, 2 mal mehr drüber. 














Jetzt kommen wir zu der Kategorie Nägel. Am Montag war ich bei Jolifin, das ist ein Laden, der alles nur für Nägel verkauft. Dort gibt es Gele, Lacke, Glitzer, Pinsel, usw. Ich habe mir dort zwei Glitzer in verschiedenen Pink-Tönen gekauft sowie eine Nagelfeile. Zusammen habe ich nicht mal 5 Euro bezahlt. Danach war ich noch bei Budni und habe mir 2 Nagellacke gekauft, die man darunter machen kann. Ich habe bis jetzt nur den hellen getestet und war überrascht wie deckend er war. Richtig gut. 



In der Kategorie Haare kann ich euch wirklich nur ans Herz legen euch solch ein Produkt anzuschaffen. Es muss nicht genau diese Marke sein, aber ich würde es euch empfehlen, in einem Friseurbedarf so was zu kaufen. Meine Friseurin hat es mir empfohlen und ich weiß nicht, warum ich Haaröl vorher nicht schon benutzt habe. Wenn eure Haare geföhnt oder getrocknet sind, macht ihr euch ein kleinen Kleks von dem Öl auf eure Hand, reibt es über beide Handflächen und fahrt euch dann damit durch das trockene Haar. Die Haare fühlen sich gleich viel besser an und abends beim Kämen, klappt das Kämmen richtig gut, da meine Haare tagsüber nicht so verkletten. Ich hatte vorher so krasse Probleme mit meinen Haaren, weil sie ständig Knoten bildeten. Das Öl verhindert das und gibt gleichzeitig einen schönen Glanz und vor allem pflegt es das Haar. Ich habe genau 8 Euro dafür ausgegeben. 

Ich hoffe ich konnte euch mit meinen Empfehlungen weiterhelfen. Benutzt ihr auch eins dieser Produkte und seit davon auch begeistert? Küsschen, Bella.



Freitag, 21. März 2014

Sonne, Vapiano, Shoot, Blogger

Wir haben noch nicht mal April und das Wetter macht schon was es will. Gestern war so wunderschönes Wetter und heute gleichte es dem Weltuntergang. Umso mehr bin ich froh, dass ich gestern die Sonne wirklich genossen habe. 

Ich war nach der Schule im Vapiano essen. Ich habe das erste Mal dort Pizza gegessen. Danach haben wir uns an die Alster für ein paar Stunden gesetzt und Sonnenenergie getankt. Das war wirklich richtig schön. Die Hamburger Innenstadt war aber richtig voll. Zum Glück haben wir ein kleines Plätzchen gefunden. Zwei andere Mädels aus der Klasse hatten uns von so einem Event erzählt, wo sie hinwollten. Nachmittags haben wir uns dann auch dort auf den Weg hin gemacht. Auf dem Weg dahin gingen wir zeitweise neben Lovelyn. Die kennt ihr sicherlich auch nocht von Germany's Next Topmodel. 

Als wir dann bei diesem Event von Olympus waren, habe ich erfahren, dass an diesem Tag dort parallel ein Blogger Event war. Natoll !! Und ich war gerade zu spät. Das eigentliche Event ging aber um Olympus neue Kamera. In den Räumlichkeiten dort, gab es verschiedene Locations, wo man Fotos machen konnte. Jeder Besucher bekam eine Kamera ausgeliehen und darf dann vor Ort Fotos schießen. Am Ende durfte man dann die SD-Karte mit 4 GB Speicher und den geschossenen Fotos behalten. Das war echt cool. Da wir aber sehr spontan dort waren, hatten wir unseren alltäglichen Schullook und daher sind die Fotos eher unspektakulär geworden. Aber die Aktion an sich von Olympus, finde ich aber super cool und diese neue Kamera ist soooo gut ! Wer mir vielleicht bei Instagram oder Facebook folgt, hat schon bemerkt, dass ich beim Friseur war. Ich habe meine Haare geschnitten, meinen Ansatz gefärbt und trage nun einen Mittelscheitel. Ansonsten seht ihr es jetzt. Ich bin froh, dass ich meine Spitzen abgeschnitten habe. Jetzt können die richtig schön gesund wieder wachsen. Und für den Mittelscheitel habe ich mich entschieden, weil ich mal, was Neues brauchte. :) Küsschen, Bella.


Samstag, 15. März 2014

Clutch selfmade #2

Heeeey! .....Second One! Ich habe mir neue Stoffe gekauft und mich an eine neue Tasche gemacht :) Mir gefällt sie wieder wirklich gut. Diesmal habe ich mich für ein geprägtes Schlangenhaut-Muster entschiedenen mit rotem Futter. Und das B steht natürlich für Bella. Ich habe diesmal zwar immer noch sehr lange dran gesessen, ca. 6 Stunden, aber es ging schon schneller als beim ersten Mal. Meine Mutter sagt, dass ich die Fingerfertigkeit dafür besitze und ich es eigentlich recht schnell lerne. Ich finde es super cool Kleidung selbst zu designen! Ich bin total gespannt, was ich nach und nach noch alles mache. Ich habe schon so viele Ideen und freue mich sie umzusetzen. Wie gefällt euch meine selbstgemachte Clutch ?? Küsschen, Bella.




Dienstag, 11. März 2014

BLACK and GOLD

Hey ihr Lieben. Ich trage momentan wieder total gerne Schwarz. In Kombination mit Gold sieht es immer gleich nach etwas aus. Ich habe vor 3 Jahren ca. total oft schwarz getragen, da es einerseits schlank macht und meiner Meinung nach auch zu fast jedem Anlass passt. Momentan erwische ich mich auch, dass ich immer öfter dazu greife. Zu den blonden Haaren gefällt es mir nämlich noch besser. Ich möchte mir wie letztens schon erwähnt diesen Frühling auch unbedingt eine neue schwarze Lederjacke kaufen. Der einzige Nachteil bei schwarzer Kleidung ist, dass wenn die Sonne scheint, es sehr schnell warm auf der Haut werden kann. 

Zu goldenem Schmuck kann ich wirklich sagen, dass es mein Favorit ist. Ich habe viel mehr goldenen als silbernen Schmuck. Es kann auch daran liegen, dass mein Haut- und Haarton ein warmer Ton ist und meine Friseurin auch sagt, dass ich ein warmer Typ bin. Wärme verbinde ich eher mit Gold. Silber hingegen wirkt kalt. Was seid ihr für ein Typ? Gefällt euch das Outfit? Küsschen, Bella.

Schuhe - H&M ; Kette - H&M ; Tasche - Michael Kors ; Ring - Witt Weiden ; Jacke - Zalando ; Bluse - H&M ; Hose - H&M

 
design by copypastelove and shaybay designs.